Hochwaldkelten-Treffen online

Absagen von Belebungsstagen, Workshops, Vorträgen – „aufgrund der aktuellen Situation“ herrscht Zwangspause allenthalben. Was die Hochwaldkelten bewog, sich dieses Mal nicht auf archäo-, sondern auf kommunikationstechnische Experimente einzulassen.
Am 24. April 2020 startete der erste Online-Testlauf mit einigen Eingeweihten zu einem inoffiziellen Stammtisch im Videochat. Einerseits war es für manche sehr ungewohnt, ohne buntes Stimmengewirr wie „bei Ulla“, sondern es gibt hauptsächlich eine Person, die zu allen anderen spricht. Andererseits jedoch die Gelegenheit, sich mit zwanzig plus X Personen ganz legal gleichzeitig auszutauschen bei 0% Ansteckungsgefahr und dem schönen Nebeneffekt, dass auch Mitglieder sich zuschalten können, für die der Weg nach Schwarzenbach ansonsten zu weit wäre.
Je nachdem, wie lange der Lockdown anhält, werden die Hochwaldkelten dieses positive „Experiment“ definitiv wiederholen.