19.+20.11.2022
Kelten hautnah
&
Mitgliederversammlung

19. + 20.11.2022 Kelten hautnah
Mitgliederversammlung und Living History Treffen

Wie im letzten Jahr veranstalten wir eine Tagung zu Living History mit Schwerpunkt Eisenzeit bis 70 n. Chr. 

Anmeldung erbeten – der Platz ist begrenzt.

Ort: Bürgerhaus Bierfeld
Am Butzenberg 14A
66620 Nonnweiler-Bierfeld

Programm Kelten hautnah am 19. + 20. November

    • öffentlich, freier Eintritt, Anmeldung erbeten!
    • Negativer Coronatest (vor Ort oder bei einem Testzentrum)
    • keine Maskenpflicht

Samstag, den 19. November
10:00 Uhr – öffentliche Sitzung
Mitgliederversammlung DIE HOCHWALDKELTEN, Freundeskreis keltischer Ringwall Otzenhausen e.V.

    • Gäste und Interessierte willkommen
    • Entwicklungsbericht Verein und Keltendorf
    • Terminvorschau 2023

Mittagessen: Bestellung bei Pizza-Blitz o.ä.; Getränke vor Ort.

13:30 Uhr – Vortrag von Patrick Meyer

    • „Vermittlungsmöglichkeiten durch Living History“
    • im Anschluss Fibelkunde anhand von Repliken und Handout

Im Anschluss – Handarbeiten und Möglichkeit zur Teilnahme bei:

    • Brettchenweben mit Andrea Wagner-Neumann

bis 18:00 Uhr:

    • Büchertische
    • Diskussionen
    • geselliges Beisammensein und Handarbeiten.

Sonntag, den 20. November
10:00 c.t. – Vortrag von Michael Koch

    • „Kleider machen Leute. Aspekte eisenzeitlicher Tracht im Saar-Hunsrück-Raum“

Mittagessen: Bestellung bei Pizza-Blitz o.ä.; Getränke vor Ort.

    • Brettchenweben mit Andrea Wagner-Neumann

Keltischer Neujahrsempfang 2022

Rückblick: Keltischer Neujahrsempfang 29.01.2022

Vergangenen Samstag lud unser Verein gemeinsam mit der Gemeinde Nonnweiler wieder zum alljährlichen, keltischen Neujahrsempfang im Keltenpark ein. Freilich unter strengen 2-G-plus-Auflagen, sonst wäre die Durchführung nicht möglich gewesen.

Auf dem Programm stand traditionell die Erklimmung des Ringwalls und anschließend heißer Honigmet mit Schwenker im Keltendorf. Gerade bei dem winterlichen Wetter zeigt sich der Ringwall ja von seiner „titanischen“ Seite…
Für uns war es eine große Freude, dass sowohl Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Saarlandes, als auch Dr. Magnus Jung, MdL und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD Saar, der Einladung nachkamen.

Gemeinsam wanderte die Gruppe von 20 Unerschrockenen unter der Leitung des Vorsitzenden Michael Koch hoch zur verschneiten Festungsanlage. Bei der geführten Wanderung sensibilisierte er die Teilnehmer über die Herausforderungen des Denkmalschutzes dieser einzigartigen Anlage, sowie ihre Stellung in der Region Hochwald-Hunsrück-Nahe zur Keltenzeit.
Anschließend ging es hinab zum Keltendorf, wo weitere Vereinsmitglieder und Gäste das Feuer hüteten und die leicht durchgefrorenen Wanderer mit Speis` und Trank empfingen.

Bei diesem Besuch ging es weniger um die Fortschritte beim Bau des benachbarten Nationalparktors in Otzenhausen. Vielmehr konzentrierten sich Ministerin Rehlinger und Dr. Jung ausdrücklich auf das Keltendorf und das Vereinsleben. Sie staunten, wie die rund 30 aktiven und sämtlich ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder nicht nur zwischen Frühjahr und Herbst das Keltendorf „bespielen“, sondern in der Zwischenzeit im Winter beispielsweise Kleidung und Mobiliar für das Dorf möglichst authentisch selbst herstellen. „Der Freundeskreis macht eine tolle Arbeit und steckt an mit Begeisterung für die Kelten“, so das Fazit von Dr. Jung. 

(Bericht von Kerstin Adam)

Mitgliederversammlung 2021

Vorstand wurde bestätigt

Am 15.10. trat in der Europäischen Akademie die Mitgliederversammlung zusammen. In der Versammlung wurde der Vereinsbericht in einer 60 minütigen Präsentation vorgetragen. Die anwesenden Mitglieder waren sehr zufrieden und entlasteten den Vorstand. Ebenso wurde der Antrag auf Änderungen in der Satzung von den Mitgliedern genehmigt und beschlossen.
Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden auf zwei weitere Jahre wiedergewählt. Zusätzlich kamen zwei neue Beisitzer hinzu:

  • 1. Vorsitzender – Michael Koch
  • stellv. Vorsitzender – Hans Mader
  • Kassenwart – Werner Malburg
  • Schriftführerin – Kerstin Adam
  • Beisitzer/in: Patrick Becker / Wolfgang Donner / Daniel Halm / Daniela Mittelbach / Boris Mittelbach / Rüdiger Müllenmeister / Doris Peter
  • Kassenprüfer: Christa Lehmann / Evi Zarth

Der ausführliche (schriftliche) Bericht zur Vereinsarbeit und zur Vereinsentwicklung wird für Dezember in Aussicht gestellt.

Jahresbericht 2019/20 erschienen

Jahresbericht 2019/20 erschienen

Im Jahresbericht veröffentlichen wir die Tätigkeiten des Vereins. Früher geschah dies im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung. Doch bedingt durch die Pandemie war es nicht möglich, sich zu versammeln. Daher wurde der Bericht in ausführlicher Form niedergelegt.

Jahresbericht 2019/2020

Aktivitäten Mai Juni 2020

Renovierungsarbeiten Mai/Juni 2020

Wegen den Corona-Beschränkungen kann im Keltenpark kein reguläres Programm durchgeführt werden. Dennoch sind unsere Hochwaldkelten nicht untätig. In den Monaten Mai und Juni haben sie Renovierungsarbeiten am Lehmputz der Keltenhäuser durchgeführt. Ferner wurde damit begonnen, einen keltischen Garten im Dorf anzulegen. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen und werden fortgeführt. Vielen Dank an alle ehrenamtliche Helfer!

Hochwaldkelten-Treffen online 2020

Absagen von Belebungsstagen, Workshops, Vorträgen – „aufgrund der aktuellen Situation“ herrscht Zwangspause allenthalben. Was die Hochwaldkelten bewog, sich dieses Mal nicht auf archäo-, sondern auf kommunikationstechnische Experimente einzulassen.
Am 24. April 2020 startete der erste Online-Testlauf mit einigen Eingeweihten zu einem inoffiziellen Stammtisch im Videochat. Einerseits war es für manche sehr ungewohnt, ohne buntes Stimmengewirr wie „bei Ulla“, sondern es gibt hauptsächlich eine Person, die zu allen anderen spricht. Andererseits jedoch die Gelegenheit, sich mit zwanzig plus X Personen ganz legal gleichzeitig auszutauschen bei 0% Ansteckungsgefahr und dem schönen Nebeneffekt, dass auch Mitglieder sich zuschalten können, für die der Weg nach Schwarzenbach ansonsten zu weit wäre.
Je nachdem, wie lange der Lockdown anhält, werden die Hochwaldkelten dieses positive „Experiment“ definitiv wiederholen.

Neue Website (2020)

Unsere Website wurde seit Oktober 2019 überarbeitet. Anfang Februar 2020 war der Relaunch – wir hoffen Euch gefällt das neue Design 🙂

Doch haben wir nicht nur ein neues Design mit neuen Bildern. Auch findet ihr hier neue Inhalte. Unter anderem wird unsere Neuausrichtung „Keltenland“ konkret sichtbar.

Einige Dinge sind noch nicht fertiggestellt, Vorbeischauen lohnt sich.

Neujahrsempfang 2020

Keltischer Neujahrsempfang: 01. Februar 2020

Dies ist unser alljährlicher ´Neujahrsempfang´ im Keltenpark und Ringwall Otzenhausen. Die Veranstaltung ist öffentlich, jeder kann teilnehmen! Eine kurze Anmeldung wäre für unsere Planungen prima. Im Gemeinschaftshaus im Keltendorf haben wir ein einfaches Podium aufgebaut, wo (mitgebrachte) Decken oder Felle ausgebreitet werden können. So können vor allem die Kinder die Zeit angenehm verbringen. Im Keltendorf werden wir über das Jahresprogramm sprechen und können uns über verschiedene Projekte unterhalten. Bitte denkt an witterungsangepasste Kleidung, auf dem Berg ist es immer deutlich kühler!

14.00 Uhr, Treffpunkt Kassenhaus Keltenpark

Wie üblich beginnen wir mit einer Wanderung hoch zum Denkmal und genießen den Ringwall in seiner winterlichen Pracht. Bekanntlich kann man zu dieser Jahreszeit viel mehr von den Wällen sehen, da keine Belaubung vorhanden ist 😊 Die Tour dauert nur etwa 1,5-2 Stunden, da dieses mal nicht die Erklärungen im Vordergrund stehen, sondern das Gehen und das Genießen von Perspektiven. Vielleicht kann man auch ein paar tolle Fotos machen. Die Führung übernimmt Michael Koch. Wer nicht mit auf den Berg hoch möchte, kann gerne im Keltenpark gemeinsam mit den anderen „Alten“ das Feuer hüten…

15.30 Uhr, Treffpunkt Keltenpark

Im Anschluss treffen wir uns, bzw. jene, die nicht mit auf den Berg gehen wollen, um 15.30 Uhr im Keltenpark. Unser Verein stellt Getränke bereit, auch Glüh-Met 😊 Wie es sich gehört gibt es auch ein Feuer und man kann schwenken. Wir haben Würstchen genug da, über mitgebrachte Salate, Kuchen usw. freuen wir uns. Für die Deckung unserer Kosten steht wie immer unsere Spendenkasse bereit. Wir danken der Gemeinde Nonnweiler für die Nutzung des Keltenparks.

Jahresabschlussgrüße 2019

Wir bedanken uns herzlich für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!
 
Als nächste Termine 2020 stehen an:
  • 11. Januar: Bastel- und Werkeltag in der Gaststätte Freihof in Schwarzenbach
  • 14. Januar: Stammtisch in der Gaststätte Freihof in Schwarzenbach
  • 18./19. Januar: Schuhbaukurs
  • 01. Februar: Keltischer Neujahrsempfang im Keltenpark Otzenhausen mit Winterwanderung zum Ringwall
Für den Vorstand,
Michael Koch